|

Elton John Vermögen & Gehalt

Elton John ist mit einem erstaunlichen Elton John Vermögen von 460 Millionen Euro eine legendäre Figur in der Musikbranche. Bekannt für sein außergewöhnliches Talent und seine extravagante Bühnenpräsenz, hat er seit über fünf Jahrzehnten das Publikum weltweit in seinen Bann gezogen.

Elton John Vermögen460 Millionen €
Elton John Gehalt40 Millionen Euro
Wie alt ist Elton John 77 Jahre alt
Geboren25.03.1947
HerkunftslandEngland
BerufSänger
GeschlechtMännlich
Größe5 ft 7 in (1,72 m)

Von seinen Anfängen als Reginald Kenneth Dwight bis hin zum globalen Superstar ist Eltons Weg ein Beweis für seinen anhaltenden Einfluss und seine Kreativität.

Mit zeitlosen Hits wie „Rocket Man“ und „Candle in the Wind“ hat er über 300 Millionen Platten verkauft und ist damit einer der reichsten und erfolgreichsten Musiker aller Zeiten. Sein Vermächtnis inspiriert und unterhält weiterhin Millionen.

Wie viel Geld hat Elton John?

Elton John ist einer der berühmtesten britischen Musiker und hat großen internationalen Erfolg erzielt, ähnlich dem der Beatles. Sein geschätztes Elton John Vermögen beträgt rund 450 Millionen Euro.

Trotz dieses immensen Reichtums hat Elton öffentlich erklärt, dass seine beiden Söhne dieses Vermögen Elton John nicht einfach erben, sondern normal aufwachsen werden.

Wie viel Geld hat Elton John?

Der zweitreichste Sänger Englands legt Wert darauf, seinen Kindern bodenständige Werte zu vermitteln, und verlangt von ihnen, ihr erstes Auto von ihrem eigenen Geld zu kaufen, das ein Gebrauchtwagen sein muss.

Elton John Gehalt

Elton Johns Jahresgehalt beträgt beeindruckende 40 Millionen Euro und spiegelt seinen anhaltenden Einfluss und Erfolg in der Musikbranche wider.

In seiner über fünf Jahrzehnte andauernden Karriere hat Elton das Publikum immer wieder mit seinem vielseitigen Talent gefesselt und einen Hit nach dem anderen produziert.

Siehe auch  Tom Hanks Vermögen & Gehalt

Seine Beiträge zur Musik, darunter unvergessliche Klassiker wie „Rocket Man“ und „Tiny Dancer“, haben seinen Platz als Musikikone gefestigt. Über seine musikalischen Erfolge hinaus zeigen Eltons Geschäftsvorhaben und philanthropische Bemühungen seinen vielseitigen Einfluss.

Elton John Gehalt

Dieses beträchtliche Einkommen unterstreicht nicht nur seine anhaltende Relevanz, sondern ermöglicht auch seine großzügigen wohltätigen Spenden, was ihn zu einer der am meisten bewunderten Persönlichkeiten der Unterhaltungsbranche macht.

Frühes Leben

Elton John, ursprünglich Reginald Dwight genannt, wurde am 25. März 1947 in Middlesex, England, geboren. Er zeigte schon früh ein Talent für Musik und spielte bereits mit drei Jahren Klavier. Mit sieben begann er mit dem Klavierunterricht und erhielt später mit elf ein Stipendium für die Royal Academy of Music in London.

Trotz der Bemühungen seines Vaters, ihn auf eine konventionelle Karriere im Bankwesen zu lenken, verfolgte Elton die Musik. Die Scheidung seiner Eltern, als er 14 war, führte dazu, dass seine Mutter Fred Farebrother heiratete, einen unterstützenden Stiefvater.

Frühes Leben

Elton, seine Mutter und sein Stiefvater zogen in eine Wohnung, in der er sogar auf dem Höhepunkt seiner frühen Karriere lebte. Mit 15 sicherte sich Elton mit der Hilfe seines Stiefvaters einen Klavierauftritt am Wochenende.

1966 gründeten Elton und seine Freunde die Band Bluesology. Etwa zu dieser Zeit nahm er den Bühnennamen Elton John an, inspiriert von den Bluesmusikern Elton Dean und Long John Baldry.

Seine Zusammenarbeit mit dem Songwriter Bernie Taupin begann etwa zu dieser Zeit und führte zu einer Partnerschaft, die über 30 Alben hervorbrachte und mehr als 300 Millionen Exemplare verkaufte.

Aufstieg zum Erfolg

Elton Johns Debütalben Empty Sky und Elton John wurden 1969 und 1970 veröffentlicht. Zwischen 1972 und 1975 landete er sieben aufeinanderfolgende Alben auf Platz 1. 1973 gründete er The Rocket Record Company, die Alben für Künstler wie Neil Sedaka veröffentlichte, obwohl Elton sich entschied, seine eigene Musik über MCA zu veröffentlichen und einen 8-Millionen-Euro-Vertrag unterzeichnete, der heute etwa 40 Millionen Euro entspricht.

Siehe auch  Kendall Jenner Vermögen & Gehalt
Aufstieg zum Erfolg

In den 1980er Jahren veröffentlichte Elton weiterhin erfolgreiche Alben. 1992 unterzeichneten er und Taupin einen Rekordvertrag über 39 Millionen Euro mit Warner Bros. Records.

Elton komponierte 1994 die Musik für Disneys König der Löwen und erhielt dafür 1999 einen Grammy Award und eine Diamantzertifizierung für den Verkauf von 15 Millionen Exemplaren.

Diamantzertifizierung

Nach dem Tod von Prinzessin Diana im Jahr 1997 veröffentlichte Elton „Candle in the Wind“ erneut, das zur meistverkauften Single aller Zeiten wurde und ihm einen Grammy für die beste männliche Pop-Aufnahme einbrachte. Ab 2023 ist er weiterhin aktiv auf Tour, komponiert und veröffentlicht Alben.

Karriere

Elton Johns herausragende Karriere begann Anfang der 1970er Jahre mit der Veröffentlichung seines zweiten Albums, das den Titel „Elton John“ trug. Die zweite Single des Albums, „Your Song“, wurde ein Riesenhit und katapultierte ihn ins Rampenlicht.

Karriere

Seine ersten Konzerte in den Vereinigten Staaten erhielten begeisterte Kritiken und machten ihn zu einem großen internationalen Star. In den 1970er Jahren veröffentlichte John eine Reihe von Hits mit Bernie Taupin, darunter „Rocket Man“, „Crocodile Rock“, „Candle in the Wind“ (eine Hommage an Marilyn Monroe) und „Don’t Let the Sun Go Down on Me“.

internationalen

Sein exzentrischer Stil und seine extravaganten Bühnenoutfits wurden in dieser Zeit zu seinen Markenzeichen.

Karrierehöhepunkte

Elton Johns Karriere ist gespickt mit zahlreichen Platten und bedeutenden Meilensteinen. Eine bemerkenswerte Leistung war, dass er 1979 als erster westlicher Sänger in der Sowjetunion auftrat.

Karrierehöhepunkte

Sein Konzert in Leningrad ist ein historisches Ereignis, bei dem sein energiegeladener Auftritt das zunächst zurückhaltende sowjetische Publikum in eine begeisterte Menge verwandelte.

Siehe auch  Farid Bang Vermögen & Gehalt

1997 schrieb John aus einem ergreifenden Grund erneut Geschichte. Nach dem tragischen Tod von Prinzessin Diana nahm er ihr zu Ehren „Candle in the Wind“ neu auf. Die Single verkaufte sich fast 50 Millionen Mal und wurde damit zur meistverkauften Single der Musikgeschichte.

ergreifenden

1998 verlieh ihm Königin Elisabeth II. den Titel Sir Elton John und den Ritterschlag. Im Laufe seiner glanzvollen Karriere verkaufte er weltweit über 300 Millionen Platten und reiht sich damit neben den Beatles, Michael Jackson, Madonna und Elvis Presley in die Reihen der erfolgreichsten Musiker aller Zeiten ein.

Privatleben

Elton John war von 1984 bis 1988 mit der deutschen Tontechnikerin Renata Blauel verheiratet. Später outete er sich und begann 1993 eine Beziehung mit dem Filmemacher David Furnish.

Privatleben

Sie gingen 2005 eine Lebenspartnerschaft ein und heirateten im Dezember 2014, nachdem die gleichgeschlechtliche Ehe in Großbritannien legalisiert wurde. Das Paar hat zwei Söhne, Zachary Jackson Levon Furnish-John und Elijah Joseph Daniel Furnish-John, die beide von derselben Leihmutter geboren wurden. Elton ist außerdem Pate von zehn Kindern.

Kulthits

Zu den berühmtesten Hits von Elton John, die Musikfans auf der ganzen Welt lieben, gehören:

  • „Don’t Let The Sun Go Down On Me“
  • „Tiny Dancer“
  • „Candle in the Wind“ (ursprünglich Marilyn Monroe gewidmet, wurde später Prinzessin Dianas Trauerlied)
  • „Rocket Man“
  • „Don’t Go Breaking My Heart“

Wie reich ist Elton John?

Elton Johns Vermögen wird auf 460 Millionen Euro geschätzt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Elton Johns Vermögen Elton John von 460 Millionen Euro seinen legendären Status und seinen tiefgreifenden Einfluss auf die Musikindustrie widerspiegelt und sein außergewöhnliches Talent, seinen anhaltenden Erfolg und seinen bemerkenswerten Weg von bescheidenen Anfängen zum Weltstar zeigt.

Ähnliche Beiträge