|

Jack Nicholson Vermögen & Gehalt

Jack Nicholson ist mit einem Jack Nicholson Vermögen von 400 Millionen Euro eine herausragende Persönlichkeit in Hollywood und darüber hinaus. Seine glanzvolle Karriere erstreckt sich über Jahrzehnte und ist geprägt von unvergesslichen Auftritten, die ihn in die Annalen der Filmgeschichte eingeschrieben haben.

Jack Nicholson Vermögen400 Millionen Euro
Jack Nicholson Gehalt60 Millionen Euro
Wie alt ist Jack Nicholson 87
Geboren22.04.1937
HerkunftslandVereinigte Staaten
BerufSchauspieler

Von seinen frühen Rollen bis hin zu seinen ikonischen Darstellungen in zeitlosen Klassikern wie „Einer flog über das Kuckucksnest“ und „Shining“ hat Nicholson stets sein beispielloses Talent und seine Vielseitigkeit unter Beweis gestellt.

Über seine Leinwandpräsenz hinaus erstreckt sich Nicholsons Einfluss auf seine bedeutenden Immobilienbestände und eine renommierte Kunstsammlung, die seine facettenreiche Persönlichkeit und seinen nachhaltigen Einfluss auf die Welt der Unterhaltung widerspiegeln.

Wie viel Geld hat Jack Nicholson?

Jack Nicholson ist mit einem atemberaubenden Jack Nicholson Vermögen von 400 Millionen Euro eine wahre Hollywood-Legende. Nicholson ist für sein außergewöhnliches Talent und seine Vielseitigkeit bekannt und hat das Publikum jahrzehntelang mit seinen unvergesslichen Auftritten fasziniert.

Von seinen Anfängen in Filmen wie „Easy Rider“ bis zu seinen legendären Rollen in Klassikern wie „Einer flog über das Kuckucksnest“ und „Shining“ war Nicholsons Karriere nichts weniger als bemerkenswert.

Mit mehreren Oscar-Gewinnen und -Nominierungen hat er seinen Status als einer der größten Schauspieler aller Zeiten gefestigt.

Wie viel Geld hat Jack Nicholson?

Neben seinen Erfolgen auf der Leinwand ist Nicholson auch für sein umfangreiches Immobilienportfolio und seine beeindruckende Kunstsammlung bekannt, die seine vielseitigen Talente und seine Leidenschaft für die Künste zur Schau stellen.

Frühes Leben und Karriere

Nicholson zog 1954 im Alter von 17 Jahren nach Hollywood und dachte zunächst über eine Karriere als Animator nach.

Doch bald verlagerte er seinen Schwerpunkt auf die Schauspielerei, schloss sich einer Schauspielgruppe an und ergatterte Nebenrollen in Seifenopern.

Frühes Leben und Karriere

Sein Durchbruch kam 1958 mit Roger Cormans Film „The Cry Baby Killer“, der zu einer zehnjährigen Zusammenarbeit mit Corman führte. Nicholson schrieb auch das Drehbuch für den 1967 erschienenen Film „The Trip“, der ein kommerzieller Erfolg war und 10 Millionen Euro an den Kinokassen einspielte.

Siehe auch  Usher Vermögen & Gehalt

Erfolg

Jack war 1958 erstmals in Roger Cormans Teenager-Thriller „The Cry Baby Killer“ auf der Leinwand zu sehen. Im Laufe des nächsten Jahrzehnts arbeiteten Nicholson und Corman häufig zusammen.

Nicholson arbeitete auch hinter der Kamera, schrieb und führte Regie. Er trat auch in einer Reihe von Low-Budget-Western auf.

Jack schrieb das Drehbuch für den 1967 erschienenen Film „The Trip“, der von Corman gedreht wurde und in dem Dennis Hopper und Peter Fonda die Hauptrollen spielten. Mit einem Budget von 100.000 Euro gedreht, spielte „The Trip“ 10 Millionen Euro an den Kinokassen ein.

Erfolg

Zwei Jahre später bekam Jack eine Rolle in „Easy Rider“, dessen Drehbuch Hopper und Fonda geschrieben hatten. Easy Rider kostete nur 400.000 Euro und spielte weltweit 40 Millionen Euro ein. Für diese Rolle erhielt Nicholson eine Oscar-Nominierung.

Der Erfolg und das Lob für Easy Rider brachten Nicholson auf einen Weg in die A-Liste, der Jahrzehnte anhalten sollte.

Weitere bemerkenswerte Filmrollen Nicholsons sind Five Easy Pieces, Chinatown, Einer flog über das Kuckucksnest, Carnal Knowledge, Shining, Reds, Zeit der Zärtlichkeit, Batman, Eine Frage der Ehre, Besser geht’s nicht, Alles über Schmidt, Was das Herz begehrt und Departed.

Bemerkenswerte Gehälter

Einen von Jacks größten frühen Zahltagen hatte er 1974, als er 500.000 Euro für Chinatown verdiente. Das entspricht etwa 2,6 Millionen Euro in heutiger Währung. 1975 verdiente er für Cuckoo’s Nest ein Grundgehalt von 1 Million Euro.

Er erhielt außerdem 15 % der Einspielzahlen, wodurch er 1978 insgesamt 15 Millionen Euro aus dem Film verdiente. Das entspricht einem heutigen Verdienst von 60 Millionen Euro.

Seine Einnahmen aus „Einer nach dem anderen“ machten Jack zu einem der reichsten Schauspieler der Welt und ermöglichten ihm, von diesem Zeitpunkt an genau zu wählen, welche Rollen er annehmen wollte. Er lehnte sogar epische Hauptrollen in den Filmen „Taxi Driver“ und „Apocalypse Now“ ab.

Siehe auch  Nena Vermögen & Gehalt

1976 spielte er neben seinem Idol Marlon Brando in „Missouri Breaks“. Für die Rolle verdiente er 1,25 Millionen Euro und bekam 10 % der Bruttoeinnahmen des Films über 12,5 Millionen Euro.

Bemerkenswerte Gehälter

Der Film spielte am Ende nur 14 Millionen Euro ein, sein Bonus war also nicht besonders beeindruckend. Weitere 1,25 Millionen Euro verdiente er 1980 für „Shining“ und 1 Million Euro für „Zeit der Zärtlichkeit“ 1981. Bis Ende der 1980er Jahre war Jacks Grundgehalt auf 4-5 Millionen Euro angewachsen.

In den 1990ern und 2000ern war Jacks Grundgehalt auf 10-15 Millionen Euro angewachsen. Für „Besser geht’s nicht“ verdiente er 15 Millionen Euro , für „About Schmidt“ 10 Millionen Euro und für „Die Wutprobe“ 20 Millionen Euro.

Jack verdiente 10 Millionen Euro für „Departed – Unter Feinden“ (2006) und „Das Beste kommt zum Schluss“ (2007), seine beiden bekanntesten Rollen, bevor er sich 2010 von der Schauspielerei zurückzog.

Batman-Einnahmen

1989 wurden Jack 10 Millionen Euro angeboten, um als Joker in Tim Burtons Batman (mit Michael Keaton in der Hauptrolle) aufzutreten.

Jack bot bekanntlich nur 6 Millionen Euro an, im Austausch für einen lukrativen Anteil nicht nur an den Einspielergebnissen des Films, sondern auch an den Merchandise-Verkäufen von Spielzeugen mit seinem Abbild.

Batman-Einnahmen

Batman spielte weltweit 411 Millionen Euro an den Kinokassen ein. In den ersten Jahren nach der Veröffentlichung des Films überstiegen seine Einnahmen 40 Millionen Euro. Bis 1994 hatte er mit dem Deal 60 Millionen Euro verdient. Das entspricht 110 Millionen Euro heute.

Vor Inflationsbereinigung sind Jacks 60 Millionen Euro genug, um das zwölfthöchste Schauspielergehalt aller Zeiten zu sein.

Das höchste Schauspielergehalt aller Zeiten beträgt derzeit 156 Millionen Euro, die Keanu Reeves für „Matrix 2“ und „Matrix 3“ verdiente. Wenn man die Inflation berücksichtigt und bedenkt, dass Keanus Einnahmen aus zwei Filmen stammen, ist Jack Nicholsons Batman-Gehalt das höchste in der Geschichte Hollywoods.

Privatleben

Jack war von 1962 bis 1968 mit Sandra Knight verheiratet. Von 1973 bis 1990 war er mit Anjelica Huston liiert. Von 1989 bis 1994 (überlappend mit Huston) war er mit Rebecca Broussard zusammen.

Siehe auch  El Chapo Vermögen & Gehalt
Privatleben

Von 1999 bis 2004 war er mit Lara Flynn Boyle zusammen. Dann begann er eine Beziehung mit dem Model Kate Moss. 2006 war Nicholson mit der Schauspielerin Paz de la Huerta zusammen. Aus seinen verschiedenen Beziehungen hat er sechs Kinder.

Immobilien

Allein Jack Nicholsons Immobilienportfolio ist über 100 Millionen Euro wert. Er besitzt mindestens ein Dutzend Immobilien in den Vereinigten Staaten (von denen wir durch Grundbucheinträge wissen).

Sein langjähriger Hauptwohnsitz ist ein Anwesen mit mehreren Immobilien am Mulholland Drive in Beverly Hills. Heute umfasst sein Anwesen in Mulholland 3 Acres auf mindestens vier Grundstücken.

Das erste Grundstück kaufte er 1969. 1993 und 2005 fügte er weitere Parzellen hinzu. Das Grundstück, das er 2005 hinzufügte, wurde aus dem Nachlass seines guten Freundes Marlon Brando erworben.

Immobilien

Nicholson kaufte das Anwesen 2005 für 5 Millionen Euro und ließ das vorherige Haus abreißen.

Nicholson besitzt mehrere andere Häuser in der Umgebung von Los Angeles, darunter ein Haus in Santa Monica, eine Eigentumswohnung in Venice und ein 70 Acres großes Grundstück in Malibu, das er 2011 für 4,5 Millionen Euro anbot, aber letztendlich vom Markt nahm.

Außerhalb von Los Angeles besitzt Jack ein Haus in Shasta County in Nordkalifornien und ein Haus am Meer in Kailua, Hawaii, sowie mindestens ein (vielleicht zwei oder drei) Grundstücke in Aspen, Colorado.

Er verkaufte 2016 ein Haus in Aspen für 11 Millionen Euro, ein Jahr nachdem es für 15 Millionen Euro angeboten worden war.

Kunstsammlung

Jack ist als einer der besten Kunstsammler Hollywoods bekannt. Er sammelt seit den 1960er Jahren Kunst.

Seine Sammlung umfasst Werke von Picasso, Matisse, Rodin, Botero, Bouguereau, Modigliani und Magritte. Jacks Kunstsammlung ist schätzungsweise 150 Millionen Euro wert.

Wie reich ist Jack Nicholson?

Vermögen Jack Nicholson wird auf 400 Millionen Euro geschätzt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Jack Nicholsons bemerkenswerte Karriere, gepaart mit seinem beträchtlichen Jack Nicholson Vermögen und seinen vielfältigen Interessen, sein Erbe als wahre Hollywood-Ikone festigt, dessen Einfluss Generationen überdauert.

Ähnliche Beiträge