|

Lady Gaga Vermögen & Gehalt

Lady Gaga, die kultige Popsensation, ist nicht nur Sängerin, Liedermacherin und Schauspielerin, sondern auch ein kulturelles Phänomen. Mit einem Lady Gaga Vermögen von 300 Millionen Euro hat sie Grenzen überschritten und die Musikindustrie neu definiert.

Lady Gaga Vermögen300 Millionen Euro
Lady Gaga Gehalt12 Millionen Euro
Wie alt ist Lady Gaga38
Geboren28.03.1986
HerkunftslandVereinigte Staaten von Amerika
BerufSängerin, Schauspielerin

Von ihren Chart-Hits bis hin zu ihren gewagten Modeentscheidungen hat Lady Gaga das Publikum weltweit in ihren Bann gezogen. Ihr Einfluss geht über die Musik hinaus, da sie auch für ihre philanthropischen Bemühungen und ihr Engagement bekannt ist.

Als eine der erfolgreichsten Musikkünstlerinnen aller Zeiten ist Lady Gagas Einfluss auf die Popkultur unbestreitbar. Begleiten Sie uns, während wir das Leben und die Karriere dieser außergewöhnlichen Künstlerin erkunden.

Wie viel Geld hat Lady Gaga?

Lady Gaga ist eine amerikanische Popsängerin, Songwriterin und Schauspielerin mit einem Lady Gaga Vermögen von 300 Millionen Euro.

Lady Gaga, auch bekannt als Stefani Joanne Angelina Germanotta, begann ihre Karriere als Musical- und Burlesque-Künstlerin im East Village in New York und versuchte anscheinend, in die Fußstapfen von Nachtclub-Künstlern zu treten, die zu Superstars geworden waren, wie Bette Midler und Madonna.

Sie kämpfte einige Jahre, aber 2005 kam sie endlich ins Rollen, nahm ihr erstes Album auf und schrieb Songs für andere Künstler wie Britney Spears, Fergie und die Pussycat Dolls.

Die Veröffentlichung ihres ersten Albums „The Fame“ schien nur mäßig erfolgreich zu sein, aber fünf Monate nach der Veröffentlichung war die erste Single des Albums, „Just Dance“, überall zu finden.

Ihre unermüdlichen Tourneen durch Europa und kleinere Clubs in den USA hatten sich ausgezahlt, und Ende 2009 waren mehrere Songs des Albums fester Bestandteil des Radios, und sie erhielt mehrere Grammy-Nominierungen und zwei Grammy Awards für ihre harte Arbeit und Hartnäckigkeit.

Wie viel Geld hat Lady Gaga?

Seitdem produziert sie weiterhin großartige Musik und sorgt für Schlagzeilen. Als lautstarke soziale Aktivistin und natürliche Exhibitionistin wird ihren Auftritten bei Preisverleihungen regelmäßig eine eigene Sonderberichterstattung gewidmet.

In den letzten Jahren verdiente Lady Gaga mit ihren verschiedenen Unternehmungen 30 bis 40 Millionen Euro, wovon der Großteil auf Tourneen und ihre frühere lukrative Residenz in Las Vegas zurückzuführen ist.

Frühes Leben

Stefani Joanne Angelina Germanotta wurde am 28. März 1986 in Manhattan geboren. Ihre Familie ist katholisch und hat italienische Vorfahren. Ihre Mutter Cynthia ist Philanthropin und Geschäftsführerin. Ihr Vater Joseph ist Internetunternehmer.

Sie hat eine jüngere Schwester namens Natali. Lady Gaga wuchs in der Upper West Side von Manhattan auf, wo sie im Alter von vier Jahren mit dem Klavierspielen begann. Mit 13 schrieb sie ihre erste Klavierballade und mit 14 begann sie aufzutreten.

Siehe auch  Central Cee Vermögen, Alter & Gehalt
Frühes Leben

Ihre Eltern ermutigten sie, Musik zu machen, und meldeten sie im Creative Arts Camp an. Sie besuchte die katholische Mädchenschule Convent of the Sacred Heart.

Im Herbst 2003, im Alter von 17 Jahren, wurde Lady Gaga vorzeitig an der Musikschule der Tisch School of the Arts der New York University aufgenommen und zog in ein Wohnheim auf dem Campus der NYU. Sie verließ die NYU im zweiten Jahr, um eine Karriere in der Musik zu verfolgen.

Karriere

2007 arbeitete Gaga als Songwriterin bei Sony/ATV Music Publishing. Dort entdeckte Akon sie und ließ sie einen gemeinsamen Vertrag mit Interscope und seinem Label KonLive Distribution unterzeichnen. Im folgenden Jahr veröffentlichte Gaga ihr Debütalbum „The Fame“, das ihre Chart-Hit-Singles „Just Dance“ und „Poker Face“ enthielt. Sie war sofort ein Megastar.

Im Jahr 2000 veröffentlichte sie die EP „The Fame Monster“, die die Hits „Alejandro“, „Telephone“ und den Megahit „Bad Romance“ enthielt. Gagas zweites Album „Born This Way“ erschien 2011 und stürmte die Charts auf Anhieb auf Platz eins.

Ihr drittes Album „Artpop“ erschien 2013 und experimentierte mit EDM. 2014 veröffentlichte sie mit Tony Bennett „Cheek to Cheek“, 2016 „Joanne“ und 2020 „Chromatica“. Anfang Juli war „Chromatica“ das fünftbestverkaufte Album bei Amazon Music.

Karriere

2015 ergatterte Gaga eine Hauptrolle in der Ryan Murphy-Serie „American Horror Story: Hotel“. Für ihre Rolle in der Fox-Miniserie erhielt Gaga einen Golden Globe Award als beste Schauspielerin.

Im Februar 2017 trat Gaga in der Halbzeit des Super Bowl LI auf. Im August 2017 startete Gaga die Joanne World Tour. Gagas Entstehung ihres Albums „Joanne“ und die Vorbereitungen für ihren Auftritt in der Halbzeitshow wurden in der Netflix-Dokumentation „Gaga: Five Foot Two“ gezeigt, die im September 2017 Premiere hatte.

2018 spielte Gaga die Hauptrolle im Film „A Star Is Born“. Sie wirkte auch am Soundtrack des Films mit, der ihr ihre vierte Nummer-eins-Single „Shallow“ einbrachte. Sie war die erste Person, die im selben Jahr einen Oscar, einen Grammy, einen BAFTA und einen Golden Globe Award gewann.

Gaga unterzeichnete einen zweijährigen Vertrag für Las Vegas mit dem Namen Lady Gaga Enigma, um im MGM Park Theater aufzutreten.

Die Residency besteht aus zwei Arten von Shows: Enigma, das sich auf Theatralik konzentriert und die größten Hits der Sängerin umfasst, und Jazz and Piano, das Stücke aus dem Great American Songbook und abgespeckte Versionen von Gagas Songs umfasst.

Die Enigma-Residency-Show

Die Enigma-Residency-Show wurde im Dezember 2018 eröffnet und die Jazz and Piano-Show im Januar 2019, wobei die Residency bis Mai 2020 dauern soll. Mehrere Monate ihrer Residency wurden im März 2020 aufgrund der Coronavirus-Pandemie verschoben.

Siehe auch  Anna-Maria Zimmermann Vermögen

Die Chromatica Ball-Stadiontour hatte 2022 zwanzig Termine und brachte 112,4 Millionen Euro ein, und bis Ende des Jahres war sie die umsatzstärkste weibliche Tourkünstlerin.

Sie schrieb auch den Song „Hold My Hand“ für „Top Gun: Maverick“ von 2022, der Gaga ihren dritten Sieg für den besten Originalsong bei den Satellite Awards einbrachte. Gaga soll 2024 neben Joaquin Phoenix in „Joker: Folie à Deux“ zu sehen sein.

Bankrott nach Tour

„Ich habe alles in die Show gesteckt und bin tatsächlich nach der ersten Verlängerung von The Monster Ball bankrott gegangen. Und es war lustig, weil ich es nicht wusste! Und ich erinnere mich, dass ich alle angerufen und gefragt habe: „Warum sagen alle, ich habe kein Geld?“ Das ist doch lächerlich, ich habe fünf Nummer-eins-Singles – und sie sagten: ‚Na ja, du hast 3 Millionen Euro Schulden.‘“

Natürlich blühte Gagas Karriere nach dem Ende dieser Tour weiter auf, und es ist relativ einfach, sich aus den Schulden zu befreien, wenn man eine hochkarätige Popkarriere hat.

Genau das konnte Gaga tun, dank eines Vertrags mit Live Nation für eine Reihe von „erweiterten Stadionshows“ sowie eines HBO-Specials, das es ihr ermöglichte, nach der finanzschwachen Tour schnell etwas Geld zu verdienen. Aber natürlich geht es Gaga, sagt sie, nicht in erster Linie um das Geld:

Bankrott nach Tour

„Das Schöne daran, Künstlerin zu sein, ist für mich, dass der Traum niemals sterben wird, denn ich bin nicht von materiellen Dingen besessen und kümmere mich nicht um das Geld und nicht um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit, sondern nur um die Liebe meiner Fans, also geht es mir darum, wie viel hingebungsvoller, wie viel besser ich als Künstlerin werden kann.“

Privatleben

Lady Gagas Bühnenname ist eine Anspielung auf die Rockband Queens Song „Radio Ga Ga“. Lady Gagas Musik und Mode sind von Glam-Rock-Künstlern wie Queen und David Bowie sowie Pop-Sängern wie Britney Spears, Madonna und Michael Jackson inspiriert.

Lady Gaga ist für ihre ausgefallenen Modeentscheidungen ebenso bekannt wie für ihre Auftrittsfähigkeiten. Ihr Modeeinfluss ist Donatella Versace. Lady Gaga gibt an, dass Mode ihr Songwriting und ihre Auftritte inspiriert.

Im Februar 2015 verlobte sich Gaga mit Taylor Kinney. Ihre Verlobung mit Taylor Kinney endete im Juli 2016; sie sagte später, ihre Karriere habe ihre Beziehung beeinträchtigt. Im Oktober 2018 gab Gaga ihre Verlobung mit dem Talentagenten Christian Carino bekannt, den sie Anfang 2017 kennengelernt hatte.

Sie lösten die Verlobung im Februar 2019 auf. Im Februar 2020 begann sie, mit dem Unternehmer Michael Polansky auszugehen.

Siehe auch  Adam Sandler Vermögen & Gehalt
Privatleben

Während des gesamten Films „Lady Gaga: Five Foot Two“ litt sie unter chronischen Schmerzen, die sich später als Folge von Fibromyalgie herausstellten.

Gaga gründete ihre gemeinnützige Organisation, die Born This Way Foundation. Sie ist seit langem für ihre Philanthropie und ihr soziales Engagement bekannt, insbesondere in Bezug auf LGBTQIA+-Rechte und das Bewusstsein für psychische Gesundheit.

Im Jahr 2020 war sie gemeinsam mit Global Citizen Co-Produzentin des Konzerts „Together At Home“. Die Veranstaltung brachte 130 Millionen Euro für die Coronavirus-Hilfe ein.

Während der globalen Pandemie tat sich Gaga mit einer Reihe anderer Musiker zusammen, darunter Pitbull und Tiesto, um für ihre Fans DJ-Sets zu Hause zu spielen. Im April 2023 wurde Lady Gaga von Präsident Joe Biden zur Co-Vorsitzenden des President’s Committee on the Arts and Humanities ernannt.

Anfang Juli 2020 unterschrieb Lady Gaga, um das Gesicht von Valentinos neuestem Parfüm Voce Viva zu werden.

Einnahmen

Allein im Jahr 2012 verdiente Gaga mehr als 80 Millionen Euro durch Albumverkäufe, Tourneen, Werbeverträge und mehr. In einem typischeren Jahr verdient sie rund 40 Millionen Euro. Zwischen Juni 2018 und Juni 2019 verdiente sie 39,5 Millionen Euro.

Zwischen Juni 2019 und Juni 2020 verdiente sie 38 Millionen Euro. Obwohl Gaga die letzten zehn Shows der Joanne World Tour absagen musste, wurden letztendlich 95 Millionen Euro aus 842.000 verkauften Tickets eingenommen.

Die Chromatica Ball-Stadiontour im Jahr 2022 brachte 112,4 Millionen Euro aus 834.000 verkauften Tickets ein.

Immobilien

Lady Gaga lebt auf einem sechs Hektar großen Grundstück mit Blick auf den Pazifik in Malibu, das sie 2014 für 22,5 Millionen Euro gekauft hat. Das 2006 erbaute Haus verfügt über fünf Schlafzimmer und 12 Badezimmer.

Immobilien

Im August 2016 kaufte Lady Gaga Frank Zappas ehemaliges Haus in LA. Frank kaufte das Haus in den 1970er Jahren für 74.000 Euro. Seine Witwe Gail lebte bis zu ihrem Tod im Jahr 2015 in dem Haus. Lady Gaga kaufte das Haus ein Jahr später vom Zappa-Nachlass. Ende 2021 verkaufte Gaga das Haus für 6,5 Millionen Euro an Mick Jaggers Tochter Lizzy Jagger.

Lady Gaga mietete 2017 außerdem für kurze Zeit ein Penthouse in New York City zu einem Preis von 67.000 Euro pro Monat.

Wie reich ist Lady Gaga?

Das Vermögen von Lady Gaga wird auf 300 Millionen Euro geschätzt.

Lady Gagas Weg von einer jungen Musikerin in New York City zu einem globalen Superstar ist ein Beweis für ihr Talent, ihre harte Arbeit und ihre Belastbarkeit. Mit einem Vermögen Lady Gaga von 300 Millionen Euro begeistert sie weiterhin Fans weltweit mit ihrer Musik, ihrer Schauspielerei und ihrer Philanthropie. Lady Gagas Geschichte erinnert uns daran, dass mit Leidenschaft und Hingabe alles möglich ist.

Ähnliche Beiträge