Machine Gun Kelly Vermögen & Gehalt

Machine Gun Kelly, geboren als Colson Baker, hat sich als dynamische Kraft in der Musikbranche etabliert und verbindet Rap mit Punk- und Rockeinflüssen.

Machine Gun Kelly Vermögen9 Millionen Euro
Machine Gun Kelly Gehalt1 Million Euro
Wie alt ist Machine Gun Kelly
34 Jahre alt
Geburtsdatum22 April 1990
Geboren in
Houston, Texas, USA
NationalitätVereinigte Staaten von Amerika
Familienstandverlobt mit Megan Fox (seit 2020)
BerufRapper, Sänger, Songwriter, Schauspieler
Kinder
1 (Casie Colson Baker)

Mit einem geschätzten Machine Gun Kelly Vermögen von etwa 9 Millionen Euro hat er durch Chart-Top-Alben und hochkarätige Kollaborationen beachtliche Erfolge erzielt.

Außerhalb der Musik hat Machine Gun Kelly auch als Schauspieler Spuren hinterlassen und trat in namhaften Filmen wie „Bird Box“ und „The Dirt“ auf.

Sein Weg von Talentwettbewerben bis hin zur Vertragsunterzeichnung bei Diddys Label und der Spitze internationaler Charts unterstreicht seine Vielseitigkeit und anhaltende Anziehungskraft in der zeitgenössischen Musikkultur.

Wie viel Geld hat Machine Gun Kelly?

Machine Gun Kelly ist ein amerikanischer Rapper und Schauspieler mit einem Machine Gun Kelly Vermögen von 9 Millionen Euro. Machine Gun Kelly, auch bekannt als Richard Colson Baker, ist für seine genreübergreifende Musik bekannt, die Hip-Hop, Rock und Pop kombiniert.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels hat er sechs Studioalben veröffentlicht, darunter Lace Up (2012), General Admission (2015), Bloom (2017), Hotel Diablo (2019), Tickets to My Downfall (2020) und Mainstream Sellout (2022).

Wie viel Geld hat Machine Gun Kelly?

Zu seinen beliebtesten Singles gehören „Wild Boy“ (featuring Waka Flocka Flame), „Ain’t It Funny“ (featuring Camila Cabello), „Bad Things“ (mit Camila Cabello), „I Think I’m Okay“ (mit Yungblud und Blackbear) und „Bloody Valentine“ (mit Megan Fox).

MGK ist seit 2020 mit der Schauspielerin Megan Fox liiert. Sie haben sich im Januar 2022 verlobt. Außerhalb der Musik hat Baker als Schauspieler beachtlichen Erfolg gehabt.

Siehe auch  Whitney Houston Vermögen & Gehalt

Machine Gun Kelly Gehalt

Machine Gun Kelly, bekannt für seine dynamische Mischung aus Rap und Rock, verfügt über ein beachtliches Gehalt, das auf rund 1 Million Euro geschätzt wird.

Sein Einkommen stammt hauptsächlich aus Musikverkäufen, Streaming-Tantiemen und lukrativen Schauspielauftritten in Filmen wie „Bird Box“ und „The Dirt“.

Machine Gun Kelly Gehalt

Mit einer treuen Fangemeinde und Chart-Top-Alben wie „Tickets to My Downfall“ unterstreicht Machine Gun Kellys finanzieller Erfolg seinen Einfluss und seine Vielseitigkeit in der Unterhaltungsbranche.

Frühes Leben

Richard Colson Baker wurde am 22. April 1990 in Houston, Texas, geboren. Während seiner Kindheit waren beide Eltern Missionare, was bedeutete, dass er häufig mit seiner Familie reiste.

Frühes Leben

Als Kind lebte die Familie in Deutschland, Ägypten und vielen anderen Ländern auf der ganzen Welt. Darüber hinaus lebte Baker in vielen verschiedenen US-Bundesstaaten. Schließlich ließen er und sein Vater sich in Denver nieder, nachdem seine Mutter die Familie verlassen hatte.

Als Teenager wurde Baker gemobbt und begann, sich mit Worten zu wehren. Schließlich verliebte er sich in Rap und begann, an seiner eigenen Musik zu arbeiten.

Als sein Vater ihn verließ, um für die Armee in Kuwait zu arbeiten, lebte Baker im Keller eines Nachbarn und begann, mit Drogen zu experimentieren. Während dieser Zeit nahm er sein erstes Mixtape auf, Stamp of Approval.

Frühes Leben

Baker hörte schließlich auf, zur Schule zu gehen, woraufhin sein Vater ihn nach Kuwait mitnahm, um dort zu leben.

Karriere

Während er nach seiner Rückkehr in die USA die High School abschloss, überzeugte Baker einen MC-Manager, ihm beim Start seiner Karriere zu helfen. Zu diesem Zeitpunkt nahm Baker den Bühnennamen „Machine Gun Kelly“ an, als Anspielung auf seinen rasanten Gesang.

Siehe auch  Travis Barker Vermögen & Gehalt
Karriere

MGK begann, an lokalen Veranstaltungsorten aufzutreten und erschien schließlich im Apollo Theater in Harlem. Er trat auch bei MTV2s Sucker Free Freestyle auf. Dann veröffentlichte er sein zweites Mixtape, 100 Words and Running.

Obwohl MGK in dieser Zeit an Bekanntheit gewann, hatte er weiterhin finanzielle Probleme. Er wurde von seinem Vater aus dem Haus seiner Familie geworfen, wurde selbst Vater und arbeitete bei Chipotle, um sich zu ernähren.

MGK machte einen großen Schritt nach vorne, als er die Single „Alice im Wunderland“ veröffentlichte. Der Track brachte ihm zahlreiche Preise ein und steigerte seine Bekanntheit vor der Veröffentlichung seines neuen Mixtapes, Lace Up.

Karriere

Einer der Tracks war den Cleveland Cavaliers gewidmet und wurde bei Heimspielen in deren Stadion gespielt. Nach diesem Erfolg arbeitete MGK mit Juicy J an der Single „Inhale“ zusammen. 2011 wurde MGK von Sean Combs angesprochen, der ihn bei dem Plattenlabel Bad Boy Records unter Vertrag nahm.

2012 war MGK endlich bereit, sein Debüt-Studioalbum mit dem Titel Lace Up zu veröffentlichen. Das Album enthielt Hits wie „Invincible“ und „Wild Boy“ und präsentierte Künstler wie Tech N9ne, Twista und DMX.

In diesem Jahr arbeitete er mit verschiedenen Künstlern, darunter Pusha T und Meek Mill, zusammen, um ein Mixtape namens Black Flag zu erstellen. Nach langen Verzögerungen veröffentlichte MGK 2015 dann sein zweites Studioalbum, General Admission.

Karriere

2016 arbeitete MGK mit Camila Cabello zusammen, um die Hit-Single „Bad Things“ zu erstellen. 2018 erreichte MGKs Fehde mit Eminem einen Siedepunkt. Jahre zuvor hatte MGK Eminems 16-jährige Tochter in einem Tweet als „heiß“ bezeichnet.

Eminem sah den Tweet erst nach über einem Jahr, was ihn dazu veranlasste, einen Disstrack zu erstellen, der MGK angriff. Als der Streit weiterging, verbot Eminem MGK schließlich, bei seinem Online-Radiosender aufzutreten. Einer von MGKs berühmtesten Eminem-Disstracks war „Rap Devil“ aus dem Jahr 2018.

Siehe auch  Drake Vermögen & Gehalt
Karriere

2019 veröffentlichte MGK Hotel Diablo, sein viertes Studioalbum. Das Album enthielt die Singles „I Think I’m Okay“ und „Glass House“ und debütierte auf Platz 5 der Charts.

In diesem Jahr gab er auch bekannt, dass sein nächstes Album, Tickets to My Downfall, eine Zusammenarbeit mit Travis Barker sein würde und 2020 erscheinen soll. 2022 veröffentlichte MGK das Studioalbum Mainstream Sellout.

Schauspielerei

MGK hat in Filmen wie Beyond the Lights, The Land, Bird Box, The Dirt und Big Time Adolescence mitgewirkt. Er war auch bei MTVs Wild ’n Out zu sehen.

Schauspielerei

Machine Gun Kelly spielte die Rolle des „London Clash“ in dem 2022 in Eigenregie gedrehten Film Good Mourning.

Privatleben

Kelly hat eine Tochter aus einer früheren Beziehung mit einer Frau namens Emma Cannon. Ihre Tochter Casie wurde 2009 geboren.

Er war mit den Models Amber Rose und Sommer Ray zusammen. Im Mai 2020 begann er, mit der Schauspielerin Megan Fox auszugehen.

Privatleben

Im Januar 2022 gab Fox bekannt, dass die beiden verlobt seien. Im Mai 2023 wurde berichtet, dass das Paar „wieder eine Pause“ einlegte.

Wie reich ist Machine Gun Kelly?

Das Vermögen von Machine Gun Kelly wird auf 9 Millionen Euro geschätzt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Machine Gun Kelly mit einem geschätzten Machine Gun Kelly Vermögen von 9 Millionen Euro durch seine vielseitige Karriere in der Musik und als Schauspieler ein Musterbeispiel für Erfolg ist und mit seiner unverwechselbaren Mischung aus Rap- und Punk-Einflüssen weltweit Anklang findet.

Ähnliche Beiträge