Maria Furtwängler Vermögen Milliardärin & Gehalt

Maria Furtwängler, eine renommierte deutsche Schauspielerin mit einem vermögen von 2 Millionen Euro, ist vor allem für ihre ikonische Rolle als Tatort-Kommissarin Charlotte Lindholm in der beliebten Fernsehserie Tatort bekannt.

Maria Furtwängler Vermögen2 Millionen Euro
Maria Furtwängler Gehalt1 Millionen Euro
Wie alt ist Maria Furtwängler 57
Geboren13.09.1966
HerkunftslandDeutschland
BerufSchauspielerin

Sie wurde am 13. September 1966 in München geboren und stammt aus einer angesehenen Familie. Ihre Mutter Kathrin Ackermann ist ebenfalls Schauspielerin.

Neben ihrer erfolgreichen Schauspielkarriere ist Maria ausgebildete Ärztin und setzt sich mit ihrer MaLisa Foundation leidenschaftlich für Frauenrechte ein. Ihre vielfältigen Talente und ihr Engagement für soziale Belange machen sie zu einer prominenten und einflussreichen Persönlichkeit sowohl in der Unterhaltungsbranche als auch in der Philanthropie.

Wie viel Geld hat Maria Furtwängler?

Maria Furtwänglers vermögen wird auf 2 Millionen Euro geschätzt, ein Beweis für ihre erfolgreiche Karriere als Schauspielerin und ihre verschiedenen Bemühungen.

Maria ist vor allem für ihre Rolle als Charlotte Lindholm in der erfolgreichen Fernsehserie Tatort bekannt und hat durch ihre Schauspielrollen beträchtliches Einkommen erzielt. Berichten zufolge verdient sie über 200.000 Euro pro Tatort-Folge.

Wie viel Geld hat Maria Furtwängler?

Neben der Schauspielerei tragen ihre Arbeit als ausgebildete Ärztin und ihr Engagement für soziale Zwecke, wie die MaLisa Foundation, zu ihrer finanziellen Stabilität bei. Trotz ihres beträchtlichen Vermögens widmet sich Maria weiterhin der Philanthropie und der Unterstützung der Frauenrechte.

Maria Furtwängler Gehalt

Maria Furtwängler verdient ein beeindruckendes Gehalt, ihr Jahreseinkommen wird auf rund 1 Million Euro geschätzt.

Dieses beträchtliche Einkommen stammt hauptsächlich aus ihrer Schauspielkarriere, insbesondere aus ihrer Rolle als Charlotte Lindholm in der weithin beliebten Fernsehserie Tatort, in der sie Berichten zufolge über 200.000 Euro pro Folge erhält.

Siehe auch  Marcel Remus Vermögen & Gehalt

Ihre konstanten Leistungen und ihr kritischer Beifall haben ihr den Platz als eine der bestbezahlten Schauspielerinnen Deutschlands gesichert.

Maria Furtwängler Gehalt

Darüber hinaus stärkt Marias vielfältige Karriere, die ihre Arbeit als Ärztin und ihr aktives Engagement für soziale Zwecke durch die MaLisa Foundation umfasst, ihr finanzielles Profil weiter.

Ihr Engagement und ihr Talent tragen weiterhin erheblich zu ihrem beträchtlichen Einkommen bei.

Frühes Leben

Maria Furtwängler wurde am 13. September 1966 in München geboren. Sie wuchs in einer bürgerlichen Familie auf, mit ihrem Vater Bernhard Furtwängler, einem Architekten, und ihrer Mutter Kathrin Ackermann, einer Schauspielerin, die im Tatort ihre Filmmutter spielt.

Frühes Leben

Maria hat zwei ältere Brüder. Im Alter von zwei Jahren erlebte Maria einen traumatischen Vorfall, als ein Hund sie ins Gesicht biss und eine kleine Narbe als Erinnerung daran hinterließ.

Ihre Schauspielkarriere begann früh, mit ihrer ersten Rolle im Alter von sieben Jahren in dem Fernsehfilm „Zum Abschied Chrysantthemen“, bei dem ihr Onkel Florian Furtwängler Regie führte. Maria erhielt ihre frühe Schauspielausbildung von Elionor Hofmann und ihrer Mutter.

Nach dem Schulabschluss

Nach dem Schulabschluss absolvierte sie ein Medizinstudium an der Universität Montpellier in Frankreich.

Karriere

Maria Furtwänglers Karriere begann ernsthaft mit ihrer ersten bedeutenden Rolle 1987 in der Serie „Die glückliche Familie“.

Sechs Jahre lang spielte sie Katja Behringer, gemeinsam mit ihrer Mutter und Maria Schell im Münchner Vorort Gräfelfing. Danach übernahm sie kleinere Rollen in verschiedenen Filmen und Serien.

Karriere

2001 sicherte sich Maria eine der Hauptrollen im Fernsehfilm „Das Glück ist eine Insel“. Im selben Jahr beteiligte sie sich an der Produktion von „Die achte Todsünde – Gespensterjagd“, was ihre erste Zusammenarbeit mit dem NDR war.

Siehe auch  Philipp Plein Vermögen & Gehalt

Ihr Durchbruch kam 2002, als sie als Tatortkommissarin Charlotte Lindholm in der Folge „Lastrumer Mischung“ debütierte. Seit 2019 ermittelt ihre Figur in Göttingen.

2007 spielte Maria Lena

2007 spielte Maria Lena Gräfin von Mahlenberg im Zweiteiler „Die Flucht“, der von den Kritikern gefeiert wurde und ihren Ruf als prominente Schauspielerin festigte.

Heute ist Maria Furtwängler mit einer Gage von über 200.000 Euro pro Tatort-Folge eine der bestverdienenden Schauspielerinnen Deutschlands.

Karrierehöhepunkte

Maria Furtwänglers Karriere ist von zahlreichen Höhepunkten geprägt:

Karrierehöhepunkte
  • Tatort-Tatorte: Marias Darstellung der Tatort-Kommissarin in den ein- bis zweimal jährlich produzierten niedersächsischen Tatort-Folgen bleibt ein bedeutender Höhepunkt.
  • Bühnendebüt: 2013 gab Maria ihr Bühnendebüt in Neil Simons Klassiker „Gerüchte…Gerüchte…“ am Theater am Kurfürstendamm in Berlin, wo sie die Frau eines eitlen Anwalts spielte – ein starker Kontrast zu ihrer harten Ermittlerrolle.
  • Preisgekrönte Leistung: 2016 beeindruckte Maria das Publikum im Film „Das Wetter drinnen“, in dem sie eine Entwicklungshelferin spielte.
  • Bühnenauftritt: Im Frühjahr 2017 trat Maria im Theater am Kurfürstendamm in dem Stück „Alles muss glänzen“ von Noah Haidle auf.
  • Musikalischer Auftritt: Im November 2018 sang sie das Duett „Bist du vom KGB“ mit Udo Lindenberg für ein MTV Unplugged-Konzert.

Auszeichnungen und Anerkennungen

Seit 2002 hat Maria Furtwängler zahlreiche Auszeichnungen erhalten:

Auszeichnungen und Anerkennungen
  • Goldene Henne: In Anerkennung ihrer herausragenden Verdienste um das Fernsehen.
  • Goldene Kamera: Ausgezeichnet für ihre Rolle als beste Fernsehkommissarin.
  • Romy: Ausgezeichnet als beliebtester Serienschauspieler.
  • Deutscher Fernsehpreis: In Anerkennung ihrer herausragenden schauspielerischen Leistungen.
  • Bundesverdienstkreuz: 2003 für ihr soziales Engagement verliehen.

Wie reich ist Maria Furtwängler?

Das Vermögen von Maria Furtwängler wird auf 2 Millionen Euro geschätzt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Maria Furtwänglers vermögen von 2 Millionen Euro ihre erfolgreiche Schauspielkarriere, ihre bemerkenswerten Rollen und ihr Engagement für soziale Belange widerspiegelt. Ihre beeindruckenden Einnahmen und ihr philanthropisches Engagement machen sie zu einer angesehenen und einflussreichen Persönlichkeit sowohl in der Unterhaltungsbranche als auch in der Gesellschaft.

Siehe auch  Günther Jauch Vermögen

Ähnliche Beiträge