Robert de Niro Vermögen & Gehalt

Robert De Niro ist eine herausragende Persönlichkeit in der Welt des Kinos und bekannt für sein beispielloses Talent und seine bemerkenswerte Vielseitigkeit. De Niros geschätztes Robert de Niro Vermögen beträgt 470 Millionen Euro.

Robert de Niro Vermögen470 Millionen Euro
Robert de Niro Gehalt10 Millionen Euro
Wie alt ist Robert de Niro 80 Jahre alt
Geburtsdatum17 August 1943
Geboren inManhattan, New York City, USA
NationalitätHirsch
BerufSchauspieler, Filmregisseur, Produzent

Seine glanzvolle Karriere erstreckt sich über Jahrzehnte und ist geprägt von ikonischen Darbietungen, die die Welt des Films unauslöschlich geprägt haben.

Von intensiven Dramen bis hin zu fesselnden Komödien – seine Fähigkeit, sich mit unübertroffener Tiefe und Authentizität in unterschiedliche Rollen hineinzuversetzen, hat ihm zwei Oscars und zahlreiche Auszeichnungen eingebracht.

Neben seinem schauspielerischen Können zeigen De Niros unternehmerische Unternehmungen, darunter die Gründung der Restaurantkette Nobu, sein vielseitiges Talent und seinen nachhaltigen Einfluss auf die Popkultur.

Wie viel Geld hat Robert De Niro?

Robert De Niro ist ein US-amerikanischer Film- und Bühnenschauspieler, Produzent und Regisseur mit einem Robert de Niro Vermögen von 470 Millionen Euro. Neben seiner äußerst erfolgreichen Schauspielkarriere hat Robert De Niro als Mitbegründer der Nobu-Franchise mit gehobenen Sushi-Restaurants und Hotels ein beträchtliches Vermögen Robert de Niro verdient.

Heute gibt es weltweit mehr als 40 Nobu-Standorte. Das Imperium erwirtschaftet jedes Jahr mehrere hundert Millionen Euro Umsatz.

Laut Unterlagen, die im Rahmen seines erbitterten Scheidungskampfs mit Grace Hightower, seiner Frau von 1997 bis 2018, veröffentlicht wurden, beträgt Roberts Vermögen Robert de Niro mindestens 470 Millionen Euro.

In den Unterlagen heißt es weiter, dass Robert allein zwischen 2004 und 2018 mit Filmgehältern und Geschäftsdividenden 250 bis 300 Millionen Euro verdient habe.

Robert De Niro wuchs in New York auf und besuchte auch zwei der berühmtesten Schauspielschulen der Stadt, das Stella Adler Conservatory und das Actor’s Studio, das von Lee Strasberg geleitet wurde.

In den späten 1970er und 1980er Jahren spielte er in einer Reihe von heute ikonischen Filmen mit, die in und um New York City spielen, viele davon unter der Regie seines New Yorker Landsmanns Martin Scorsese, darunter „Taxi Driver“ und „New York, New York“.

Siehe auch  Barbara Schöneberger Schlaganfall & Krankheit

Seine fantastischen Auftritte in Filmen wie „Bang the Drum Slowly“, „Mean Streets“ und „Der Pate – Teil II“, für den er einen Oscar gewann, machten ihn zu einem A-Liste-Schauspieler. Die Auszeichnungen und atemberaubenden Auftritte hielten jahrelang an.

Wie viel Geld hat Robert De Niro?

In den letzten Jahren hat sich Herr De Niro, obwohl er gelegentlich in Filmen auftrat, auf philanthropische Arbeit und sein Hotel-/Restaurantimperium konzentriert.

Er rief das sehr erfolgreiche Tribeca Film Festival ins Leben und investierte in eine Reihe von Immobilien und Restaurants in Lower Manhattan. Er besitzt mehrere Immobilien sowohl auf der Ost- als auch der Westseite von Manhattan.

Robert de Niro Gehalt

Robert De Niro ist mit einem Gehalt von 10 Millionen Euro eine herausragende Persönlichkeit in der Welt des Kinos. De Niros Karriere erstreckt sich über Jahrzehnte und ist für seine intensiven Darbietungen und sein vielseitiges schauspielerisches Können bekannt.

Er hat Lob und Anerkennung von Publikum und Kritikern erhalten. Seine Fähigkeit, verschiedene Rollen mit Authentizität und Tiefe zu spielen, hat seinen Status als einer der größten Schauspieler aller Zeiten gefestigt.

Robert de Niro Gehalt

Mit einer Karriere, die von legendären Darbietungen und kommerziellen Erfolgen geprägt ist, fesselt De Niro weiterhin das Publikum und inspiriert aufstrebende Schauspieler auf der ganzen Welt.

Frühes Leben

De Niro wurde am 14. August 1943 in New York City geboren. Er war der Sohn zweier Künstler. Seine Mutter Virginia Admiral war Malerin und sein Vater Robert De Niro Sr. war ein abstrakter expressionistischer Maler und Bildhauer.

De Niros Eltern ließen sich scheiden, als er drei Jahre alt war, und er wuchs anschließend bei seiner Mutter in Greenwich Village auf.

Frühes Leben

Mit zehn Jahren gab Robert sein Bühnendebüt als feiger Löwe in der Schulaufführung von „Der Zauberer von Oz“. Und so wurde er von der Schauspielerei infiziert. Mit 16 Jahren verließ er die Schule, um seinen Schauspieltraum zu verwirklichen.

Siehe auch  Dieter Nuhr Vermögen & Gehalt

De Niro lernte bei den legendären Trainern Lee Strasberg und Stella Adler. Mit 20 Jahren bekam De Niro seine erste Filmrolle in dem Film „The Wedding Party“, bei dem Brian De Palma Regie führte. Die beiden arbeiteten später erneut in dem Spielfilm „Hi Mom“ zusammen.

legendären

Robert erlangte erst volle Bekanntheit, als er in dem Film „Bang the Drum Slowly“ einen sterbenden Baseballspieler spielte.

Mit dem Film „Hexenkessel“ begann für De Niro eine jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Regisseur Martin Scorsese. 1974 erhielt De Niro seinen ersten Oscar für seine Darstellung des jungen Don Vito Corleone in Francis Ford Coppolas „Der Pate II“.

Filmerfolg

Von da an nahm De Niros Karriere Fahrt auf. Er hatte eine Reihe von gefeierten Auftritten, von „Taxi Driver“ bis „Deer Hunter“, für den er für die Rolle erneut für einen Oscar nominiert wurde. Die Rolle des Travis Bickle in „Taxi Driver“ machte ihn zu einer Ikone.

Filmerfolg

Sein Satz „You talkin‘ to me“ (den De Niro improvisierte) wurde zu einem Klassiker des amerikanischen Kinos.

De Niro ist ein leidenschaftlicher Method Actor. Für die Rolle des Travis Bickle arbeitete er als Taxifahrer. Für „Der Pate II“ lebte er in Sizilien. Für „New York, New York“ lernte er Saxophon spielen.

1980 stellte er alles auf die Probe, um den echten Boxer Jack Lamotta in Martin Scorseses „Wie ein wilder Stier“ zu spielen. De Niro lernte das Boxen und nahm für die Rolle 30 Kilo zu. Die Mühe lohnte sich, denn Robert gewann für die Rolle einen Oscar als bester Schauspieler.

1993 gab De Niro sein Regiedebüt mit „A Bronx Tale“. Das Drehbuch für den Film stammte von seinem Kollegen Schauspieler Chazz Palmiteri und basierte auf seiner One-Man-Show über Palmiteris wilde Jugend.

Schauspieler

Der Film wurde abgelehnt, hat aber seit seiner Veröffentlichung ein kleines Publikum gefunden. De Niro kehrte erst 2006 mit „Der gute Hirte“ auf den Regiestuhl zurück.

Siehe auch  Thomas Hornauer Vermögen

Geschäftsaktivitäten

Neben seiner Schauspielerei ist Robert De Niro zusammen mit Nobu Matsuhisa Mitbegründer der äußerst erfolgreichen Nobu-Restaurantkette. Heute gibt es weltweit mehr als 40 Nobu-Standorte.

Geschäftsaktivitäten

Berichten zufolge erwirtschaftet das Nobu-Imperium jedes Jahr mehrere hundert Millionen Euro Umsatz. Robert ist außerdem Miteigentümer des Greenwhich Hotels in New York.

Privatleben

De Niros erste Ehe war 1976 mit der Schauspielerin und Sängerin Diahnne Abbott. Das Paar hatte einen gemeinsamen Sohn, Raphael De Niro, geboren 1976, der später eine Karriere im Immobiliengeschäft verfolgte.

Privatleben

De Niro adoptierte auch Abbotts Tochter aus einer früheren Beziehung, Drena De Niro, die später Schauspielerin und Model wurde. Leider endete die Ehe des Paares 1988 und sie gingen getrennte Wege.

Während er noch mit Abbott verheiratet war, hatte De Niro eine langjährige Beziehung mit dem ehemaligen Model Toukie Smith.

Aus dieser Beziehung gingen die Zwillingssöhne Julian Henry und Aaron Kendrick De Niro hervor, die 1995 durch künstliche Befruchtung von einer Leihmutter zur Welt kamen.

1997 heiratete De Niro seine zweite Frau, Grace Hightower, eine Schauspielerin, Sängerin und Philanthropin. Das Paar begrüßte 1998 seinen Sohn Elliot De Niro.

Ihre Ehe geriet jedoch in eine schwierige Phase und sie ließen sich 1999 fast scheiden, aber es gelang ihnen, sich zu versöhnen und ihre Bindung zueinander zu erneuern.

Das Paar vergrößerte seine Familie 2011 mit der Geburt seiner Tochter Helen Grace De Niro, die ebenfalls durch eine Leihmutter geboren wurde.

Leihmutter

Leider trennten sich De Niro und Hightower 2018 erneut und ließen sich 2021 scheiden.Im Mai 2023 bekam Robert ein siebtes Kind. Er war damals 79 Jahre alt.

Wie reich ist Robert De Niro?

Robert De Niros Vermögen wird auf 470 Millionen Euro geschätzt.

Robert De Niros Entwicklung vom schüchternen, aufstrebenden Schauspieler zur Hollywood-Ikone ist ein Beweis für sein Talent, seine Hingabe und seinen Unternehmergeist.

Mit einem geschätzten Vermögen Robert de Niro von 470 Millionen Euro geht De Niros Vermächtnis weit über seine schauspielerischen Fähigkeiten hinaus und umfasst seine Beiträge zur kulinarischen Welt und seinen nachhaltigen Einfluss auf das Kino.

Während er weiterhin weltweit Zuschauer fesselt, bleibt sein Einfluss auf die Unterhaltungsindustrie beispiellos.

Ähnliche Beiträge