Whitney Houston Vermögen & Gehalt

Whitney Houston, ein Name, der für hervorragende Gesangskunst und Hits an der Spitze der Charts steht, hat die Musikbranche nachhaltig geprägt.

Whitney Houston Vermögen20 Millionen Euro
Whitney Houston Gehalt2 Millionen Euro
Wie alt ist Whitney Houston
48
Geboren09.08.1963
Gestorben11.02.2012
HerkunftslandUSA
BerufSänger

Mit einem geschätzten Whitney Houston Vermögen von 20 Millionen Euro ist ihr Vermächtnis als eine der größten Sängerinnen aller Zeiten unbestreitbar. Von ihrem bahnbrechenden Debütalbum bis zu ihren legendären Auftritten in Filmen reicht Houstons Wirkung über Generationen hinaus.

Trotz ihres frühen Ablebens ist ihr Einfluss nach wie vor spürbar und ihre Musik bleibt eine Quelle der Inspiration für Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Tauchen Sie mit uns in das Leben und die Karriere der legendären Whitney Houston ein.

Wie viel Geld hat Whitney Houston?

Whitney Houston, deren Whitney Houston Vermögen 20 Millionen Euro beträgt, hat ihr Vermögen Whitney Houston durch eine erfolgreiche Karriere in Musik und Film angehäuft.

Trotz persönlicher Herausforderungen katapultierten Houstons Talent und Charisma sie an die Spitze der Musikcharts und brachten ihr zahlreiche Auszeichnungen und eine treue Fangemeinde ein.

Wie viel Geld hat Whitney Houston?

Ihr finanzielles Erbe war zwar beträchtlich, war aber auch von Zeiten finanzieller Belastung geprägt, die teilweise auf ihren verschwenderischen Lebensstil und Rechtsstreitigkeiten zurückzuführen waren.

Ihr Einfluss auf die Musikindustrie und ihre anhaltende Popularität sorgen jedoch dafür, dass ihr finanzielles Vermögen Whitney Houston nur einen Teil ihres bleibenden Vermächtnisses darstellt.

Whitney Houston Gehalt

Whitney Houstons Gehalt wurde auf dem Höhepunkt ihrer Karriere auf rund 2 Millionen Euro geschätzt. Als eine der erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten verlangte Houston hohe Gagen für ihre Auftritte und Aufnahmen.

Auch ihre Rolle im Film „Bodyguard“ trug erheblich zu ihrem Einkommen bei und zeigte ihr Talent jenseits der Musik.

Siehe auch  Victoria Swarovski Vermögen & Gehalt
Whitney Houston Gehalt

Trotz ihres finanziellen Erfolgs war Houstons Leben nicht ohne Herausforderungen und sie hatte in späteren Jahren mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen.

Dennoch sorgen ihr Einfluss auf die Musikindustrie und ihr immenses Talent dafür, dass sie eine legendäre Figur in der Welt der Unterhaltung bleibt.

Frühes Leben

Frühes Leben

Whitney Houston wurde in eine musikalische Familie hineingeboren. Ihre Mutter war Sängerin bei den Sweet Inspirations, die als Begleitmusiker für Elvis Presley und Jimi Hendrix bekannt sind.

Whitney war schon

Whitney war schon in jungen Jahren von Musik umgeben und ihr Talent war schon früh offensichtlich. Sie nahm ihr erstes Solo mit nur 14 Jahren auf und verfeinerte ihr Können durch Live-Auftritte weiter.

Karriere

1983 unterzeichnete Whitney ihren ersten Plattenvertrag, der 1985 zur Veröffentlichung ihres Debütalbums „Whitney Houston“ führte. Dieses Album war ein riesiger Erfolg und verkaufte sich allein in den USA 13 Millionen Mal.

Ihr zweites Album, schlicht „Whitney“ betitelt, schrieb Geschichte, indem es das erste Album einer Künstlerin war, das auf Platz eins der Billboard 200-Charts einstieg.

Karriere

Im Laufe ihrer Karriere erreichte Whitney Houston zahlreiche Meilensteine, darunter sieben aufeinanderfolgende Nummer-eins-Singles, eine Leistung, die zu dieser Zeit unerreicht war.

Ihre Interpretation von „I Will Always Love You“ aus dem Film „Bodyguard“ wurde zu einer der meistverkauften Singles aller Zeiten.

Karrierehöhepunkte

Whitneys erfolgreichstes Album „Whitney“ verkaufte sich weltweit 32 Millionen Mal. Ihre Singles wie „I Wanna Dance with Somebody (Who Loves Me)“ und „I Will Always Love You“ stürmten weltweit die Charts und festigten ihren Status als Musikikone.

Karrierehöhepunkte

Darüber hinaus erntete sie für ihre Rolle in Filmen wie „Bodyguard“ viel Lob von den Kritikern.

Siehe auch  Chris Brown Vermögen & Gehalt

Persönliches Leben und Tod

In den 1980er Jahren hatte Houston romantische Beziehungen mit Jermaine Jackson, Eddie Murphy und Randall Cunningham. Gegen Ende des Jahrzehnts lernte sie den Sänger Bobby Brown kennen, den sie 1992 heiratete.

Browns zahlreiche rechtliche Probleme, darunter Trunkenheit am Steuer, Körperverletzung und Drogenbesitz, wurden im Laufe der Jahre bekannt. Das Paar bekam 1993 eine Tochter namens Bobbi Kristina Brown.

Persönliches Leben und Tod

In den späten 1990er Jahren begann Houstons Verhalten Anzeichen von Instabilität zu zeigen und sie wirkte auffallend dünn. Spekulationen über ihren Drogenkonsum mit ihrem Ehemann waren weit verbreitet und Anfang 2000 wurde sie mit Marihuana auf einem Flughafen in Hawaii entdeckt.

In einem Interview mit Diane Sawyer im Jahr 2002 gab Houston zu, sowohl Marihuana als auch Kokain konsumiert zu haben. Im folgenden Jahrzehnt unterzog sie sich mehreren Rehabilitationsaufenthalten.

Am 11. Februar 2012 wurde Houston

Am 11. Februar 2012 wurde Houston bewusstlos in der Badewanne ihres Zimmers im Beverly Hilton Hotel gefunden. Ein Autopsiebericht kam zu dem Schluss, dass sie versehentlich ertrunken war und dass sich in ihrem Körper Kokain und mehrere andere Drogen befunden hatten.

Wie reich ist Whitney Houston?

Whitney Houstons Vermögen wird auf 20 Millionen Euro geschätzt.

Whitney Houstons vermögen von 20 Millionen Euro ist ein Beweis für ihr immenses Talent und ihr bleibendes Vermächtnis. Trotz ihres Todes inspiriert und unterhält ihre Musik weiterhin und festigt ihren Status als eine der größten Sängerinnen aller Zeiten.

Ähnliche Beiträge